G-B0J622SXWP
top of page

Impressum

Ipressum

Christian Rohner

Schönbüelstrasse 6

9032 Engelburg

info@roc-absaugarme.com

LC5_9651_b_quer.jpg
  • LinkedIn
Logo%20Provisorisch_edited_edited_edited

Wir sind schweizweit Ihr Ansprechpartner für Absaugarme und Zubehör für die Absaugtechnik.

Hier finden Sie weitere rechtliche Angaben zu www.roc-absaugarme.ch

Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Logo%20Provisorisch_edited_edited_edited

 

 

Alle Dienstleistungen von www.roc-aubsaugarme.ch von der Anfrage bis zur Auslieferung und Verrechnung erhalten Sie direkt von unserem Technologiepartner. Durch eine Anfrage oder kostenpflichtige Bestellung werden Sie direkter Vertragspartner von unserem Partner und akzeptieren die unten aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedinungen.

 

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Vertragsabschlüsse, Lieferungen, Montage- und Serviceeinsätze zwischen der Keller Lufttechnik AG (Keller, Lieferant) und ihren Kunden 

(Käufer, Besteller). Für alle oben genannten Leistungen gelten ausschliesslich die folgenden
Bedingungen. An Änderungen oder Ergänzungen ist Keller nur gebunden, wenn diesen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt wurde. AGBs von 
Käufern finden nur Anwendung, wenn Keller Lufttechnik diesen aus-
drücklich zugestimmt hat. Ein schriftlicher Vertrag hat generell Vorrang 
vor mündlichen Vereinbarungen zwischen uns und dem Käufer/Besteller.

1. Angebote 

Offerten, Massangaben und Abbildungen sind unverbindlich. Wir behalten uns Änderungen bei der endgültigen Ausführung vor. Mündliche Kostenschätzungen haben keine Bindungswirkung. Jegliche Vereinbarungen werden erst durch eine schriftliche Bestätigung bindend. Kostenvoranschläge, Entwürfe, Zeichnungen und Berechnungen bleiben
Eigentum von Keller und dürfen weder kopiert noch Drittpersonen zugänglich gemacht werden. 
Kann das Angebot nicht berücksichtigt werden, so sind sämtliche von Keller Lufttechnik zur Verfügung gestellten Unterlagen zurückzugeben oder zu vernichten.

2. Auftragserteilung 

Alle mündlichen, telefonischen und schriftlichen Bestellungen und Abmachungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Erteilte Aufträge sind unwiderruflich. Der Käufer ist dazu verpflichtet, von uns erhaltene Bestätigungen zu überprüfen und uns auf etwaige Unstimmigkeiten hinzuweisen. Soweit der
Käufer nicht binnen 8 Tagen nach deren Erhalt widerspricht, gelten unsere Auftragsbestätigungen als angenommen.

Anlagenteile oder Leistungen, die im Angebot bzw. unserer Auftragsbestätigung nicht aufgeführt sind, gehören nicht zum
Lieferumfang. Wir behalten uns Änderungen vor, die sich bei der Bearbeitung des Projekts durch neue Erkenntnisse oder andere Gesichtspunkte ergeben und den ursprünglichen Zweck des Liefergegenstandes in keiner Weise einschränken. Änderungen, die durch falsche oder unvollständige Unterlagen des Käufers erforderlich werden, werden separat verrechnet.

3. Preise

Alle Preise verstehen sich frei Frachtführer (FCA, Keller Lufttechnik GmbH, Kirchheim/Teck, Deutschland, Incoterms 2020) in frei verfügbaren Schweizer Franken oder EURO ohne jeden Abzug und basieren auf den zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe üblichen Materialpreisen und Löhnen.  Zu den Preisen kommen die am Tag der Fälligkeit gültige Umsatz- bzw.
Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe sowie etwaige Abgaben bei Lieferung in andere Länder hinzu.

Liegen zwischen Vertragsabschluss und Lieferung mehr als 4 Monate, so behalten wir uns bei inzwischen eingetretener Teuerung Anpassungen der Preise vor. Allfällige Anpassungen erfolgen in Absprache mit dem Käufer.

4. Zahlungsbedingungen

Sofern keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden, gelten die folgenden Zahlungsbedingungen:

Bei einem Auftragswert bis CHF 25'000:

      innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum netto.

Bei einem Auftragswert grösser als CHF 25'000:

      30% des Auftragswertes bei Erhalt der Auftragsbestätigung

      40% des Auftragswertes bei Erhalt der Meldung der Versandbereitschaft

      30% des Auftragswertes nach Montageende

jeweils zuzüglich anteiliger Mehrwertsteuer, ohne jeden Abzug,

zahlbar innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum netto.

Unstimmigkeiten bezüglich fakturierter Waren oder Dienstleistungen sind sofort nach Erhalt der Rechnung an uns zu melden (info@kellerlufttechnik.ch). Werden Teillieferungen fakturiert, so hat die Zahlung nach Massgabe der vereinbarten Zahlungsbedingungen für jede einzelne Lieferung zu erfolgen. Die Zahlungstermine sind auch dann einzuhalten, wenn Transport, Anlieferung, Montage, Inbetriebsetzung oder Abnahme der Lieferung aus Gründen, die wir nicht verursacht haben, verzögert oder verunmöglicht werden. Entsprechende Zahlungen sind spätestens 30 Tage nach Meldung der Versandbereitschaft fällig.  Es ist unzulässig, Zahlungen wegen Beanstandungen, Ansprüchen oder von uns nicht anerkannter Gegenforderungen des Bestellers zu kürzen oder zurückzuhalten. Die Zahlungen sind auch dann zu leisten, wenn unwesentliche Teile fehlen, aber dadurch der Gebrauch der Lieferung/Ware nicht verunmöglicht wird, oder wenn sich an der Lieferung Nacharbeiten als notwendig erweisen. Hält der Besteller die vereinbarten Zahlungstermine nicht ein, so hat er ohne besondere Mahnung vom Zeitpunkt der Fälligkeit an einen Verzugszins von 4% zu entrichten, sofern nicht ein höherer Zinssatz vereinbart worden ist.  Durch die Leistung von Verzugszinsen wird die Verpflichtung zu vertragsgemässer Zahlung nicht aufgehoben.

5. Lieferfristen

Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit der Auftragsbestätigung, der technischen Klärung und Freigabe aller Ausführungsunterlagen, kundenseitig zu erfüllenden Voraussetzungen sowie der Erfüllung der angesetzten Zahlungsbedingungen. Die angegebene Lieferfrist kann sich verlängern, wenn besondere Hindernisse, wie z.B. Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energieund Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe und - hindernisse, unverschuldete Betriebsbehinderungen (Feuer, Wasser, Maschinenschäden), Fälle höherer Gewalt usw. sowohl in unserem Betrieb, wie auch bei Unterlieferanten eintreten, ebenso bei nachträglichen Änderungen auf Wunsch des Bestellers und Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen. Die Lieferfrist versteht sich ohne die Montagezeit. Bei Annahmeverzug oder Nichteinhaltung der Mitwirkungspflichten des Käufers sind wir berechtigt, den entstehenden Schaden, einschliesslich entstehender Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Lagerkosten nach Annahmeverzug betragen pauschal 0.25% des Rechnungsbetrages des Liefergegenstands je angefangene Woche.

6. Transport und Verpackung

Die Preise von Anlagen, Apparaten und Aggregaten verstehen sich generell FCA (Keller Lufttechnik GmbH, Kirchheim/Teck, Deutschland, Incoterms 2020). Die Lieferung und Verpackung wird mit separatem Preis angeboten, standardmässig als DDP + Ort (Incoterms 2020), ohne Ablad, zuzüglich der am Tag der Fälligkeit gültigen Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe, sowie etwaige Abgaben bei Lieferung in andere Länder. Der Versand erfolgt grundsätzlich auf Gefahr des Empfängers, ebenso eine eventuelle Lagerung unterwegs oder am Bestimmungsort. Wir versichern die Waren zulasten des Kunden. Diese Kosten sind in den Versand- & Verpackungskosten enthalten. Allfällige Beanstandungen wegen Transportschäden, Verspätungen usw. hat der Empfänger sofort nach Erhalt der Ware und deren Feststellung uns und der zuständigen Transportfirma anzuzeigen (mit Fotobeweis). Die Verpackung wird ohne besondere Versandinstruktion nach bestem Wissen und zweckmässig besorgt und kann nicht zurückgenommen werden. Spezielle Verpackungen, z.B. Holzkisten für Seefracht, werden separat verrechnet, sofern nicht ausdrücklich im Angebot enthalten.

7. Montage

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Montage, Einregulierung, Inbetriebnahme, Probelauf, Personalschulung und Übergabe der Anlage auf Zeitnachweis zu unseren jeweils gültigen Verrechnungssätzen. Ist die Montage und Inbetriebnahme in den vereinbarten Preisen inbegriffen, so sind darin sämtliche Löhne und Spesen des Personals für die gesamte Dauer des Einsatzes inbegriffen. Ohne gegenteilige schriftliche Abmachung gehen wir davon aus, dass die Arbeit innerhalb der Normalarbeitszeit ausgeführt werden kann und die vereinbarten Vorarbeiten vom Besteller fach- und termingemäss ausgeführt sind. Der Besteller verpflichtet sich, das Montagepersonal auf alle speziellen Risiken des Betriebes aufmerksam zu machen (Unfall- und Brandgefahr) und ihm kostenlos einen abschliessbaren, trockenen Arbeitsraum sowie zweckmässige hygienische Einrichtungen zur Verfügung zu stellen. Sind im Rahmen der Montage Schweiss-, Schneid- oder sonstige Heissarbeiten notwendig, ist ein entsprechender Raum für die sichere Durchführung gemäss den geltenden SUVA-Richtlinien durch den Käufer zur Verfügung zu stellen.

Wurde die bauseitige Stellung von Hilfspersonal vertraglich vereinbart, so muss diese vom Besteller nach Massgabe des leitenden Monteurs während der gesamten Dauer der Montage zur Verfügung gestellt werden. Hilfsmittel für die Montage, z.B. Stapler, Hebebühnen, Hebezeuge, Strom müssen, soweit nicht anders vereinbart, durch den Käufer bereitgestellt werden. LDie elektrische Montage erfolgt generell durch den Besteller. Dies beinhaltet die Zuführung in den Schaltschrank, die Verkabelung zwischen dem Schaltschrank und den Anlagenkomponenten sowie den Anschluss an das kundenseitige Leitsystem. Eventuell notwendige Genehmigungen für die Durchführung von Montagearbeiten sind rechtzeitig vor Beginn der Arbeiten durch den Käufer einzuholen. Allfällige Mehrkosten infolge Nichterfüllung der obigen Punkte gehen zu Lasten des Käufers. Muss die Montage aus Gründen, welche wir nicht zu vertreten haben, unterbrochen werden, so gehen die daraus entstehenden Mehrkosten vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Dasselbe gilt für Wartezeiten.

8. Gefahrenübergang, Übergabe, Abnahme

Der Gefahrenübergang auf den Käufer erfolgt mit der Übergabe an den Frachtführer (FCA, Incoterms 2020), es sei denn, es wurden anderweitige Vereinbarungen getroffen. Dies gilt auch für Teillieferungen. Verzögert sich die Übergabe aus Gründen, die der Käufer zu vertreten hat, erfolgt der Gefahrenübergang mit der Meldung der Versandbereitschaft. Sofern eine Abnahme zu erfolgen hat, ist diese unverzüglich nach Lieferung bzw. nach Abschluss der Arbeiten durchzuführen, spätestens 12 Werktage nach Abschluss der Inbetriebnahme, oder wenn die Nutzung durch den Käufer begonnen wurde. Die Abnahme darf beim Vorliegen eines nicht wesentlichen Mangels nicht verweigert werden.

9. Leistungen des Auftraggebers

Falls keine anderen schriftlichen Absprachen getroffen werden, und in der Auftragsbestätigung nicht erwähnt, gehören folgende Massnahmen zu den bauseitigen Leistungen:

- Baustelleneinrichtung, Baustrom, Beleuchtung, Toiletten, Waschräume

  und Wasser

- Entsorgung von Restmaterial

- Maurer-, Stemm-, Maler-, Gipser- und Schreinerarbeiten

- Wand- und Deckendurchbrüche sowie deren Verwahrungen

- Fundamente, einschliesslich deren statischer Berechnung

- elektrische Installationen (Einspeisung im Schaltschrank, Verbindungen zwischen den Anlagenkomponenten und dem   

  Schaltschrank, Steuerleitungen) inkl. Material, elektrische Schalt- und Steueranlage, Motorschutzschalter

- Schalldämm-Massnahmen, Isolierungen, falls erforderlich bzw. gewünscht

- Ermittlung sicherheitstechnischer Kenngrössen - Explosions- und Brandschutzmassnahmen

- Erstellung des Explosionsschutzdokuments - Blitzschutzeinrichtung

- Erdung und Erdungsmessung

- Anschluss an des bauseitige Schutzleitersystem

- Absperrung und Kennzeichnung von Gefahrenbereichen

- Druckluft entwässert und entölt, Druckluftanschluss einschliesslich Installationsmaterial und Wartungseinheit, mit/ohne

  Öler (je nach Anwendung), konstanter Vordruck 6 bar, Isolierung der Druckluftleitung

- Entsorgung der abgeschiedenen Stoffe, inkl. Entsorgungsgebinde (z.B. Big-Bags)

- Frischluftzufuhr, Massnahmen für Luftersatz

- evtl. erforderlich werdende Aufhänge- und Unterstützungskonstruktionen, Arbeitsbühnen

- Messungen des Reststaubgehalts und der Einhaltung von Lärmgrenzwerten

- Bei Nassabscheidern: Wasserzusatzmittel, Wasserleitungen, Wasseraufbereitung

- Bei Öl- und Emulsionsnebelabscheidern: Zuleitungen für Öl bzw. Frischwasser, Ablaufleitungen nach Siphons od. Pumpen,

  Aufbereitung der abgeschiedenen Stoffe

- evtl. gewünschter Farbanstrich und Ausbesserung von während der Montage entstandenen Lackschäden

- Ablad bei Anlieferung, Lagerung unter Dach, Zugänglichkeit des Montageorts

- Stapler, Gerüste, Leitern, Hebebühne, Hebezeuge, Kranstellung, Kraftstrom

10. Gewährleistung und Haftung

Für Mängel und Fehler an ausgeführten Lieferungen und Montageleistungen haften wir unter Ausschluss weiterer Ansprüche wie folgt:

Alle diejenigen Teile werden unentgeltlich nach unserer Wahl nachgebessert oder neu geliefert, die innerhalb von 24 Monaten seit der Lieferung, wenn die Montage mitbestellt wurde, seit der Inbetriebnahme nachweisbar infolge eines vor dem Gefahrenübergang liegenden Umstandes, insbesondere wegen fehlerhafter Bauart, schlechtem Material oder mangelhafter Ausführung unbrauchbar oder in ihrer Brauchbarkeit beeinträchtigt werden. Für Reparaturen, Instandsetzungen (Werkvertrag), Inspektions- und Wartungsarbeiten (einfacher Auftrag), die ausserhalb der ursprünglichen Gewährleistungsverpflichtung liegen, geben wir eine Gewährleistung für die Dauer von 6 Monaten, bezogen auf die verwendeten Materialien und die einwandfreie Durchführung der Arbeiten, nicht aber für die Gesamtanlage. Für Teile, die innerhalb der ursprünglichen Gewährleistungsverpflichtung nachgebessert oder ausgetauscht werden, gilt auf die ausgetauschten Teile eine erneute Gewährleistungsdauer von 24 Monaten. Gleiches gilt für die Funktion der Anlage und die Einhaltung der in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Emissionen/-Immissionen und sonstigen technischen Werte. Keller Lufttechnik übernimmt keine Gewähr für solche Mängel, die in einem ursächlichen Zusammenhang zu folgenden Gründen stehen: Wenn entgegen der von uns vorgesehenen Anlagenkonzeption der Kunde eine andere oder abgeänderte Ausführung ausdrücklich verlangt oder wenn uns für die Projektierung oder Auslegung einer Anlage bzw. eines Gerätes nicht die richtigen und vollständigen zum Verfahrensprozess gehörenden Angaben wie max. Rohgasstaubkonzentration, Kornverteilung des Staubes, dessen Verhalten und Beschaffenheit usw. zur Verfügung gestellt werden. Wenn die Angaben des Käufers über einzuhaltende Lärmemissions- und Immissionswerte einschliesslich Lage und Entfernung der Einwirkungsorte zu den Geräuschquellen entweder nicht gegeben, nicht richtig oder nicht vollständig sind. Bei zusätzlichen, speziell vom Kunden gewünschten Geräuschminderungsmassnahmen, die nicht vertraglich vereinbart sind. Wenn die nachströmende Luft von schlechterer Qualität als die MAKWertforderung ist. Wenn die Erfassungselemente bauseits geplant und gestellt werden. Bei Selbstmontage, ohne uns für die Einregulierung, Inbetriebnahme, einschliesslich der notwendigen Messungen kostenpflichtig heranzuziehen. Bei durch den Kunden oder Dritte unsachgemäss und ohne vorhergehende Absprache oder unsere Genehmigung vorgenommenen Änderungen oder Ergänzungsarbeiten entfällt unsere Haftung, sofern der Mangel auf die bauseits durchgeführten Änderungen zurückzuführen ist. Bei elektrischen Schalt- und Steueranlagen, die bauseitig gestellt und installiert oder nur bauseitig installiert wurden, entfällt die Gewährleistung für diejenigen Funktionen der Absauge- und Entstaubungsanlage, welche in einem direkten Zusammenhang mit der Elektrik stehen. Die normale Gewährleistung kann aufrechterhalten werden, wenn uns - gegen Kostenersatz - per Auftrag und rechtzeitig die Gelegenheit gegeben wird, die gesamte Elektrik an Ort und Stelle zu überprüfen und bei der Inbetriebnahme und Abnahme anwesend zu sein.

Wenn die von uns zur Verfügung gestellten Wartungs- und Bedienungsvorschriften sowie Funktionsbeschreibungen nicht korrekt beachtet und eingehalten wurden. Wenn die in der Praxis üblichen, täglichen und monatlichen Betriebskontrollen nicht ordnungsgemäss wahrgenommen wurden. Bei übermässiger Beanspruchung, unsachgemässer Verwendung, nicht ordnungsgemässer Betriebsweise. Bei gebraucht gekauften Anlagen. Für Teile, die einem natürlichen Verschleiss bzw. der Korrosion unterliegen.

Bitte beachten Sie evtl. Einschränkungsvorbehalte in der Auftragsbestätigung. Bei Aufträgen, die uns aufgrund eines fremden Leistungsbeschriebs erteilt werden, übernehmen wir die Gewähr für die Leistung der gelieferten Geräte nur entsprechend den vorgegebenen Werten. Für die Auslegung und Anordnung und damit für die Gesamtfunktion der Anlage können wir dagegen keine Verantwortung übernehmen. Verzögert sich aus bauseitigen Gründen derjenige Leistungstermin, an den vereinbarungsgemäss der Gewährleistungsbeginn gekoppelt ist, so beginnt die Gewährleistungsfrist spätestens 3 Monate nach Auslieferung der Ware. Treten Mängel in irgendeiner Weise auf, so sind wir unverzüglich schriftlich davon zu benachrichtigen, wobei die Beanstandung präzise zu dokumentieren ist (Fotodokumentation von Vorteil). Ausgetauschte Teile werden unser Eigentum. Sind wir nicht in der Lage, den Mangel in angemessener Zeit ordnungsgemäss zu beheben, so kann der Käufer eine Preisminderung (Herabsetzung der Vergütung/Gutschrift) oder Wandelung (Rücktritt/Rückgängigmachung des Vertrages) verlangen, sofern dies - die Wandelung - die Umstände rechtfertigen. Der Kunde ist nur nach vorgängiger Genehmigung durch uns und in Notfällen berechtigt, Mängel selbst zu beheben oder durch Dritte beseitigen zu lassen und angemessenen Ersatz seiner Kosten zu verlangen. Wir können eine Beseitigung der Mängel verweigern, solange der Kunde seine Vertragsverpflichtungen bis zu diesem Zeitpunkt nicht ordnungsgemäss erfüllt hat. Wird eine Mängelrüge geltend gemacht, über deren Berechtigung kein Zweifel besteht, und ist der Kunde bis dahin den vereinbarten Zahlungsverpflichtungen nachgekommen, so kann dieser die Restzahlung nur in dem Umfang zurückhalten, der in einem angemessenen Verhältnis zu dem aufgetretenen Mangel steht. Der Kunde haftet für Schäden, die auf mangelhafte bauseitige Leistungen, z.B. auf nicht sicherheitsgerechte Gerüste oder fehlerhafte Transportmittel, Hebezeuge etc. zurückzuführen sind.

11. Allgemeiner Haftungsausschluss

Schadenersatzansprüche des Kunden gegen uns sowie unsere Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen (beauftragte Mitarbeiter), gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere aus Verschulden aus Anlass von Vertragsverhandlungen (Lieferung von Anlagen und Komponenten, Inspektionen und Montagen), aus Verzug, aus Unmöglichkeit, aus positiver Vertragsverletzung und oder aus unerlaubter Handlung, auch gegenüber den Arbeitnehmern des Bestellers, sowie aus Produzentenhaftung, sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Schadenersatzansprüche wegen Produktionsausfall sind ausgeschlossen.

12. Genehmigungspflichtige Anlagen

Anlagen, die schädliche Umwelteinwirkungen hervorrufen können, sind genehmigungspflichtig. Die Prüfung, ob die in Erwägung gezogene Anlage eine Genehmigung erfordert, unterliegt dem Kunden. Eventuell erforderliche Genehmigungsanträge bei der zuständigen Behörde sind durch den Kunden zu stellen. Verlangt die Genehmigungsbehörde im Genehmigungsbescheid erschwerende Auflagen, so gehen die entsprechenden Mehrkosten zulasten des Kunden. Änderungen, Ergänzungen oder Nachbesserungen, die wegen unterlassener oder unvollständiger Übermittlung von Auflagen des Genehmigungsbescheides an uns erforderlich werden (dies gilt auch für später erteilte Auflagen), gehen zu Lasten des Kunden. Messungen und statische Berechnungen, die aufgrund des Genehmigungsbescheides zum Nachweis der Einhaltung von erteilten Auflagen verlangt werden, sind durch den Kunden zu veranlassen, wobei dieser auch die dafür anfallenden Kosten zu tragen hat.

13. Eigentumsvorbehalt

Das von uns gelieferte Material bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Besteller ist verpflichtet, bei Massnahmen, die zum Schutze unseres Eigentums erforderlich sind, mitzuwirken.

14. Geistiges Eigentum

Wir behalten uns an allen von uns abgegebenen Angeboten, Zeichnungen, Berechnungen sowie sonstigen Unterlagen physischer und geistiger Art, Mustern sowie schriftlichen und mündlichen Informationen Eigentums- und Urheberrechte vor. Sie dürfen diese ohne unsere ausdrückliche Zustimmung weder Dritten zugänglich machen, bekannt geben, nutzen, vervielfältigen oder sonst verwerten. Sie haben diese auf unser Verlangen vollständig an uns zurückzugeben und eventuell angefertigte Kopien zu vernichten, wenn sie für einen ordnungsgemässen Geschäftsgang nicht mehr benötigt werden oder wenn Verhandlungen nicht zum Abschluss eines Vertrages führen.

15. Datenschutz (Verwendung der gesammelten Daten)

Die Kundendaten, welche im Prozess der Anfragen, Anforderungsabklärungen, räumlichen und funktionellen Informationen über den Standort der angebotenen bzw. gelieferten Filteranlagen und deren Komponenten gesammelt werden, werden vertraulich behandelt. Geheimhaltungsvereinbarungen können in besonderen Situationen abgeschlossen werden. Referenzen und Projektangaben für Werbezwecke (Internet, Homepage, LinkedIn etc..) werden nur in Absprache mit dem Kunden verwendet.

16. Gültigkeit

Ergänzungen und Abänderungen der getroffenen Vereinbarungen einschließlich dieser AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollten einzelne Teile dieser AGB rechtsunwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht beeinträchtigt. Zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehende Bedingungen des Bestellers gelten nur, wenn wir uns ausdrücklich und schriftlich damit einverstanden erklärt haben.

17. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand ist St. Gallen. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

Roc- Absaugarme

Logo%20Provisorisch_edited_edited_edited

Für die erfolgreiche Zusammenarbeit danken wir unseren Partnern.

One Tree Planted

OneTreePlanted logo square green.png
hands holding young plant..jpg

One Tree Planted ist eine gemeinnützige Organisation. Als Umwelt-Wohltätigkeitsorganisation hat sich One Tree Planted die Aufgabe gemacht, der Umwelt durch die Pflanzung von Bäumen zu helfen.
 

AGB'S

Datenschutzerklärung

Logo%20Provisorisch_edited_edited_edited



Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir, welche Personendaten wir im Zusammenhang mit unserer
www.roc-absaugarme.ch - Website und unserem sonstigen Angebot bearbeiten.

Wir informieren insbesondere, wofür, wie und wo wir Personendaten bearbeiten. Wir informieren ausserdem über die Rechte von Personen, deren Daten wir bearbeiten. Für einzelne oder zusätzliche Angebote und Leistungen können weitere Datenschutzerklärungen sowie sonstige rechtliche Dokumente wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Nutzungsbedingungen oder Teilnahmebedingungen gelten. Unser Angebot unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht sowie allenfalls anwendbarem ausländischen Datenschutzrecht wie insbesondere jenem der Europäischen Union (EU) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Europäische Kommission anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Kontaktadressen

Verantwortung für die Bearbeitung von Personendaten:

Christian Rohner
Schönbüelstrasse 6
9032 Engelburg

info@roc-absaugarme.ch

Wir weisen darauf hin, wenn es im Einzelfall andere Verantwortliche für die Bearbeitung von Personendaten gibt.


Datenschutzbeauftragter

Wir verfügen über nachfolgenden Datenschutzbeauftragten als Anlaufstelle für betroffene Personen und als Ansprechpartner für Aufsichtsbehörden bei datenschutzrechtlichen Anfragen:

Christian Rohner
Schönbüelstrasse 6
9032 Engelburg
 
info@roc-absaugarme.ch

Datenschutz-Vertretung im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Wir verfügen über nachfolgende Datenschutz-Vertretung gemäss Art. 27 DSGVO. Die Datenschutz-Vertretung dient Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen in der Europäischen Union (EU) und im Übrigen Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) als zusätzliche Anlaufstelle für Anfragen im Zusammenhang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

VGS Datenschutzpartner UG
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg Deutschland

info@datenschutzpartner.eu


Bearbeitung von Personendaten

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Erheben, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten. Der Europäische Wirtschaftsraum (EWR) umfasst die Europäische Union (EU) sowie das Fürstentum Liechtenstein, Island und Norwegen. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bezeichnet die Bearbeitung von Personendaten als Verarbeitung von personenbezogenen Daten.


Rechtsgrundlagen

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht wie insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG).

Wir bearbeiten – sofern und soweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – Personendaten gemäss mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

• Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der
  betroffenen Person sowie zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen.

• Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten, um die berechtigten Interessen von uns
  oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person
  überwiegen. Berechtigte Interessen sind insbesondere unser Interesse, unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher
  und zuverlässig bereitstellen sowie dafür bei Bedarf werben zu können, die Informationssicherheit sowie der Schutz vor  
  Missbrauch und unbefugter Nutzung, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von
  schweizerischem Recht.

• Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung einer rechtlichen
  Verpflichtung, der wir gemäss allenfalls anwendbarem Recht von Mitgliedstaaten im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)
  unterliegen.

• Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im
  öffentlichen Interesse liegt.

• Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.

• Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten, um lebenswichtige Interessen der
  betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.


Art, Umfang und Zweck

Wir bearbeiten jene Personendaten, die erforderlich sind, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können. Solche Personendaten können insbesondere in die Kategorien von Bestandes- und Kontaktdaten, Browser- und Gerätedaten, Inhaltsdaten, Meta- bzw. Randdaten und Nutzungsdaten, Standortdaten, Verkaufs-, Vertrags- und Zahlungsdaten fallen.

Wir bearbeiten Personendaten während jener Dauer, die für den jeweiligen Zweck bzw. die jeweiligen Zwecke oder gesetzlich erforderlich ist. Personendaten, deren Bearbeitung nicht mehr erforderlich ist, werden anonymisiert oder gelöscht. Personen, deren Daten wir bearbeiten, haben grundsätzlich ein Recht auf Löschung.

Wir können Personendaten durch Dritte bearbeiten lassen. Wir können Personendaten gemeinsam mit Dritten bearbeiten oder an Dritte übermitteln. Bei solchen Dritten handelt es sich insbesondere um spezialisierte Anbieter, deren Leistungen wir in Anspruch nehmen. Wir gewährleisten auch bei solchen Dritten einen angemessenen Datenschutz.

Wir bearbeiten Personendaten grundsätzlich nur nach Einwilligung der betroffenen Person, es sei denn, die Bearbeitung ist aus anderen rechtlichen Gründen zulässig, beispielsweise zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person und für entsprechende vorvertragliche Massnahmen, um unsere überwiegenden berechtigten Interessen zu wahren, weil die Bearbeitung aus den Umständen ersichtlich ist oder nach vorgängiger Information.

In diesem Rahmen bearbeiten wir insbesondere Angaben, die eine betroffene Person bei der Kontaktaufnahme – beispielsweise per Briefpost, E-Mail, Kontaktformular, Social Media oder Telefon – oder bei der Registrierung für ein Nutzerkonto freiwillig und selbst an uns übermittelt. Wir können solche Angaben beispielsweise in einem Adressbuch, in einem Customer Relationship Management-System (CRM-System) oder mit vergleichbaren Hilfsmitteln speichern. Sofern Sie Daten über andere Personen an uns übermitteln, sind Sie verpflichtet, den Datenschutz gegenüber solchen Personen zu gewährleisten sowie die Richtigkeit solcher Personendaten
sicherzustellen.

Wir bearbeiten ausserdem Personendaten, die wir von Dritten erhalten, aus öffentlich zugänglichen Quellen beschaffen oder bei der Bereitstellung unseres Angebotes erheben, sofern und soweit eine solche Bearbeitung aus rechtlichen Gründen zulässig ist.


Bearbeitung von Personendaten im Ausland

Wir bearbeiten Personendaten grundsätzlich in der Schweiz und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Wir können Personendaten aber auch in andere Staaten exportieren bzw. übermitteln, insbesondere um sie dort zu bearbeiten oder bearbeiten zu lassen. Wir können Personendaten in alle Staaten und Territorien auf der Erde sowie anderswo im Universum exportieren, sofern das dortige Recht nach Einschätzung des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) oder gemäss Beschluss des Schweizerischen Bundesrates einen angemessenen Datenschutz sowie – sofern und soweit die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – gemäss Beschluss der Europäischen Kommission einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Wir können Personendaten in Staaten, deren Recht keinen angemessenen Datenschutz gewährleistet, übermitteln, sofern der Datenschutz aus anderen Gründen gewährleistet ist, insbesondere durch geeignete Garantien in Form von Standarddatenschutzklauseln. Ausnahmsweise können wir Personendaten in Staaten ohne angemessenen oder geeigneten Datenschutz exportieren, wenn dafür die besonderen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, beispielsweise die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Personen.


Rechte von betroffenen Personen

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, verfügen über die Rechte gemäss schweizerischem Datenschutzrecht. Dazu zählen das Recht auf Auskunft sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung der bearbeiteten Personendaten.

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, können – sofern und soweit die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist – unentgeltlich eine Bestätigung, ob wir ihre Personendaten bearbeiten und, falls ja, Auskunft über die Bearbeitung ihrer Personendaten verlangen, die Bearbeitung ihrer Personendaten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahrnehmen sowie ihre Personendaten berichtigen, löschen («Recht auf Vergessen»), sperren oder vervollständigen lassen.

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, können – sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist – eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und jederzeit Widerspruch gegen die Bearbeitung ihrer Personendaten erheben.

Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, verfügen über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).


Datensicherheit

Wir treffen angemessene sowie geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um den Datenschutz und insbesondere die Datensicherheit zu gewährleisten. Allerdings kann die Bearbeitung von Personendaten im Internet trotz solcher Massnahmen immer Sicherheitslücken aufweisen. Wir können deshalb keine absolute Datensicherheit gewährleisten.

Der Zugriff auf unser Online-Angebot erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS, insbesondere mit dem Hypertext Transfer Protocol Secure, abgekürzt HTTPS). Die meisten Browser kennzeichnen Transportverschlüsselung mit einem Vorhängeschloss in der Adressleiste.

Der Zugriff auf unser Online-Angebot unterliegt – wie grundsätzlich jede Internet-Nutzung – der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung sowie sonstiger Überwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, in der Europäischen Union (EU), in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Wir können keinen direkten Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbehörden nehmen.


Nutzung der Website

Cookies

Wir können Cookies verwenden. Bei Cookies – bei eigenen Cookies (First-Party-Cookies) als auch bei Cookies von Dritten, deren Dienste wir verwenden (Third-Party-Cookies) – handelt es sich um Daten, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Solche gespeicherten Daten müssen nicht auf traditionelle Cookies in Textform beschränkt sein. Cookies können keine Programme ausführen oder Schadsoftware wie Trojaner und Viren übertragen.

Cookies können beim Besuch in Ihrem Browser temporär als «Session Cookies» oder für einen bestimmten Zeitraum als sogenannte permanente Cookies gespeichert werden. «Session Cookies» werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schliessen. Permanente Cookies haben eine bestimmte Speicherdauer. Cookies ermöglichen insbesondere, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen und dadurch beispielsweise die Reichweite unserer Website zu messen. Permanente Cookies können aber beispielsweise auch für Online-Marketing verwendet werden.

Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren sowie löschen. Ohne Cookies steht unsere Website allenfalls nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung. Wir ersuchen Sie – sofern und soweit erforderlich – aktiv um Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Verwendung von Cookies.

Bei Cookies, die für die Erfolgs- und Reichweitenmessung oder für Werbung verwendet werden, ist für zahlreiche Dienste ein allgemeiner Widerspruch («Opt-out») über die AdChoices (Digital Advertising Alliance of Canada), die Network Advertising Initiative (NAI), YourAdChoices (Digital Advertising Alliance) oder Your Online Choices (European Interactive Digital Advertising Alliance, EDAA) möglich.


Server-Logdateien

Wir können für jeden Zugriff auf unsere Website nachfolgende Angaben erfassen, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur übermittelt werden oder von unserem Webserver ermittelt werden können: Datum und Zeit einschliesslich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version, Browser einschliesslich Sprache und Version, aufgerufene einzelne Unter Seite unserer Website einschliesslich übertragener Datenmenge, zuletzt im gleichen BrowserFenster aufgerufene Webseite (Referer bzw. Referrer).

Wir speichern solche Angaben, die auch Personendaten darstellen können, in Server-Logdateien. Die Angaben sind erforderlich, um unser Online-Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitstellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können – auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten.


Zählpixel

Wir können Zählpixel auf unserer Website verwenden. Zählpixel werden auch als Web-Beacons bezeichnet. Bei Zählpixeln – auch von Dritten, deren Dienste wir verwenden – handelt es sich um kleine, üblicherweise nicht sichtbare Bilder, die beim Besuch unserer Website automatisch abgerufen werden. Mit Zählpixeln können die gleichen Angaben wie in Server-Logdateien erfasst werden.


Benachrichtigungen und Mitteilungen

Wir versenden Benachrichtigungen und Mitteilungen wie beispielsweise Newsletter per E-Mail und über andere Kommunikationskanäle wie beispielsweise Instant Messaging.


Erfolgs- und Reichweitenmessung

Benachrichtigungen und Mitteilungen können Weblinks oder Zählpixel enthalten, die erfassen, ob eine einzelne Mitteilung geöffnet wurde und welche Weblinks dabei angeklickt wurden. Solche Weblinks und Zählpixel können die Nutzung von Benachrichtigungen und Mitteilungen auch personenbezogen erfassen. Wir benötigen diese statistische Erfassung der Nutzung für die Erfolgs- und Reichweitenmessung, um Benachrichtigungen und Mitteilungen aufgrund der Bedürfnisse und Lesegewohnheiten der Empfängerinnen und Empfänger effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können.


Einwilligung und Widerspruch

Sie müssen grundsätzlich in die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer sonstigen Kontaktadressen ausdrücklich einwilligen, es sei denn, die Verwendung ist aus anderen rechtlichen Gründen zulässig. Für eine allfällige Einwilligung für den Erhalt von E-Mails verwenden wir nach Möglichkeit das «Double Opt-in»-Verfahren, das heisst Sie erhalten eine E-Mail mit einem Weblink, den Sie zur Bestätigung anklicken müssen, damit kein Missbrauch durch unberechtigte Dritte erfolgen kann. Wir können solche Einwilligungen einschliesslich Internet Protocol (IP)-Adresse sowie Datum und Zeit aus Beweis- und Sicherheitsgründen protokollieren.

Sie können sich grundsätzlich jederzeit von Benachrichtigungen und Mitteilungen wie beispielsweise Newslettern abmelden. Mit der Abmeldung können Sie insbesondere der statistischen Erfassung der Nutzung für die Erfolgs- und Reichweitenmessung widersprechen. Vorbehalten bleiben Benachrichtigungen und Mitteilungen, die für unser Angebot zwingend erforderlich sind.


Dienstleister für Benachrichtigungen und Mitteilungen

Wir versenden Benachrichtigungen und Mitteilungen über Dienste von Dritten oder mit Hilfe von Dienstleistern. Dabei können auch Cookies zum Einsatz kommen.


Social Media

Wir sind auf Social Media-Plattformen und anderen Online-Plattformen präsent, um mit interessierten Personen kommunizieren und über unser Angebot informieren zu können. Dabei können Personendaten auch ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) bearbeitet werden.

Es gelten jeweils auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzerklärungen und sonstigen Bestimmungen der einzelnen Betreiber solcher Online-Plattformen. Diese Bestimmungen informieren insbesondere über die Rechte von betroffenen Personen, wozu beispielsweise das Recht auf Auskunft zählt.

Für unsere Social Media-Präsenz bei Facebook unter Einschluss der sogenannten Seiten-Insights sind wir, sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist, gemeinsam mit der Meta Platforms Ireland Limited (Irland) verantwortlich. Die Meta Platforms Ireland Limited ist Teil der Meta-Unternehmen (unter anderem in den USA). Die Seiten-Insights geben Aufschluss darüber, wie Besucherinnen und Besucher mit unserer Facebook-Präsenz interagieren. Wir nutzen Seiten-Insights, um unsere Social Media-Präsenz bei Facebook effektiv und nutzerfreundlich bereitstellen zu können.

Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung, Angaben zu den Rechten von betroffenen Personen sowie die Kontaktdaten von Facebook wie auch dem Daten schutzbeauftragten von Facebook finden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook. Wir haben mit Facebook den sogenannten «Zusatz für Verantwortliche» abgeschlossen und damit insbesondere vereinbart, dass Facebook dafür verantwortlich ist, die Rechte betroffener Personen zu gewährleisten. Für die sogenannten Seiten-Insights finden sich die entsprechenden Angaben auf der Seite «Informationen zu Seiten-Insights» einschliesslich «Informationen zu Seiten-Insights-Daten»


Dienste von Dritten

Wir verwenden Dienste von Dritten, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können. Solche Dienste können auch dazu dienen, Inhalte in unsere Website einzubetten. Solche Dienste – beispielsweise Hosting- und Speicherdienste, VideoDienste und Zahlungsdienste – benötigen Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, da solche Dienste die entsprechenden Inhalte ansonsten nicht übermitteln können.

Für ihre eigenen sicherheitsrelevanten, statistischen und technischen Zwecke können Dritte, deren Dienste wir verwenden, auch Daten im Zusammenhang mit unserem Angebot sowie aus anderen Quellen – unter anderem mit Cookies, Logdateien und Zählpixeln – aggregiert, anonymisiert oder pseudonymisiert bearbeiten.


Wir verwenden insbesondere:

• Dienste von Google: Anbieterinnen: Google LLC (USA) / Google Ireland Limited (Irland) für Nutzerinnen und
  Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz; Allgemeine Angaben zum Datenschutz:
  «Grundsätze zu Datenschutz und Sicherheit», Datenschutzerklärung, «Google ist der Einhaltung der
  anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet», «Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten», «Wie wir
  Daten von Websites oder Apps verwenden, auf bzw. in denen unsere Dienste genutzt werden» (Angaben von
  Google), «So verwendet Google Cookies», «Personalisierte Werbung» (Aktivierung / Deaktivierung /
  Einstellungen)


Digitale Infrastruktur

Wir verwenden Dienste von Dritten, um benötigte digitale Infrastruktur für unser Angebot in Anspruch nehmen zu können. Dazu zählen beispielsweise Hosting- und Speicherdienste von spezialisierten Anbietern.


Wir verwenden insbesondere:

• Hostpoint: Hosting; Anbieterin: Hostpoint AG (Schweiz); Angaben zum Datenschutz: Datenschutzerklärung,
  «Häufig gestellte Fragen zur DSGVO».

• Wix (wix.com): Website-Baukasten und sonstige Infrastruktur; Anbieterinnen: Wix.com Ltd. (Israel) gemeinsam
  mit Wix.com Ltd. (USA) / Wix.com Inc. (USA) / Wix.com Luxembourg S.à r.l. (Luxemburg); Angaben zum
  Datenschutz: Datenschutzerklärung, «Wix HilfeCenter ‹Datenschutz›» einschliesslich Cookie-Richtlinie und «Wix
  und die EU-DatenschutzGrundverordnung (DSGVO)».


Social Media-Funktionen und Social Media-Inhalte

Wir verwenden Dienste und Plugins von Dritten, um Funktionen und Inhalte von Social Media Plattformen einbetten zu können sowie um das Teilen von Inhalten auf Social Media-Plattformen und auf anderen Wegen zu ermöglichen.


Wir verwenden insbesondere:

• Facebook (Soziale Plugins): Einbetten von Facebook-Funktionen und Facebook-Inhalten, zum Beispiel «Gefällt   
  mir» («Like») oder «Teilen» («Share»); Anbieterinnen: Meta Platforms Ireland Limited (Irland) und weitere
  Meta-Unternehmen (unter anderem in den USA); Angaben zum Datenschutz: Datenschutzerklärung.

• Instagram-Plattform: Einbetten von Instagram-Inhalten; Anbieterinnen: Meta Platforms Ireland Limited (Irland)
  und weitere Meta-Unternehmen (unter anderem in den USA); Angaben zum Datenschutz: Datenschutzerklärung
  (Instagram), Datenschutzerklärung (Facebook).

• LinkedIn Consumer Solutions Platform: Einbetten von Funktionen und Inhalten von LinkedIn, zum Beispiel mit
  Plugins wie dem «Share Plugin»; Anbieterinnen: LinkedIn Ireland Unlimited Company (Irland) für Nutzerinnen
  und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sowie in der Schweiz / LinkedIn Corporation USA) für
  Nutzerinnen und Nutzer im Rest der Welt; Angaben zum Datenschutz: «Datenschutz» («Privacy»),
  Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie, Cookie-Verwaltung / Widerspruch gegen E-Mail und
  SMS-Kommunikation von LinkedIn, Widerspruch gegen interessenbezogene Werbung.

• XING (Social Plugins): Einbetten von Funktionen und Inhalten von XING, zum Beispiel «Teilen» («Share»); Anbieterin: New    Work SE (Deutschland); Angaben zum Datenschutz: «Deine Daten. Unsere Verantwortung.», «Datenschutz bei XING»,   
  Datenschutzerklärung.


Audiovisuelle Medien

Wir verwenden Dienste von Dritten, um das direkte Abspielen von audiovisuellen Medien wie beispielsweise Musik oder Videos auf unserer Website zu ermöglichen.


Dokumente

Wir verwenden Dienste von Dritten, um Dokumente in unsere Website einbinden zu können. Solche Dokumente können beispielsweise Formulare, PDF-Dateien, Präsentationen, Tabellen und Textdokumente umfassen.


Wir verwenden insbesondere:

• Microsoft 365 (auch Microsoft Office 365): Textdokumente sowie Formulare, Präsentationen und Tabellen; Anbieterin: Microsoft Corporation (USA); Angaben zum Datenschutz: Datenschutzerklärung, «Datenschutz bei Microsoft», «Datenschutz» («Microsoft Trust Center»), «Datenschutz und Sicherheit mit Microsoft 365».


Schriftarten

Wir verwenden Dienste von Dritten, um ausgewählte Schriftarten sowie Icons, Logos und Symbole in unsere Website einbetten zu können

E-Commerce Wir betreiben E-Commerce und nutzen Dienste von Dritten, um Dienstleistungen, Inhalte oder Waren erfolgreich anbieten zu können.


Werbung

Wir nutzen die Möglichkeit, gezielt Werbung für unser Angebot bei Dritten wie beispielsweise Social Media-Plattformen und Suchmaschinen anzeigen zu lassen. Wir möchten mit solcher Werbung insbesondere Personen erreichen, die sich für unser Angebot interessieren oder unser Angebot bereits nutzen (Remarketing und Targeting). Dafür können wir entsprechende – allenfalls auch personenbezogene – Angaben an Dritte, die solche Werbung ermöglichen, übermitteln. Wir können ausserdem feststellen, ob unsere Werbung erfolgreich ist, das heisst insbesondere, ob sie zu Besuchen auf unserer Website führt (Conversion Tracking).

Dritte, bei denen wir werben und wo Sie als Nutzerin oder Nutzer angemeldet sind, können die Nutzung unseres Online-Angebotes allenfalls Ihrem dortigen Profil zuordnen. Wir nutzen die Möglichkeit, Werbung von Dritten –grundsätzlich gegen Entschädigung – in unsere Website einzubetten. Dritte, deren Werbung in unsere Website eingebettet ist und wo Sie als Nutzerin oder Nutzer angemeldet sind, können die Nutzung unseres Online-Angebots allenfalls Ihrem dortigen Profil zuordnen.


Wir verwenden insbesondere:

• Google Ads: Suchmaschinen-Werbung; Google Ads-spezifische Angaben zum Datenschutz: Werbung unter anderem
  aufgrund von Suchanfragen, wobei verschiedene Domainnamen – insbesondere doubleclick.net, googleadservices.com
  und googlesyndication.com – für Google Ads verwendet werden, «Werbung» (Google), «Warum sehe ich eine bestimmte
   Werbung?».

• LinkedIn Ads: Social Media-Werbung; Anbieterinnen: LinkedIn Corporation (USA) / LinkedIn Ireland Unlimited Company
   (Irland); Angaben zum Datenschutz: Remarketing und Targeting insbesondere mit dem LinkedIn Insight Tag,   
  «Datenschutz», Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie, Widerspruch gegen personalisierte Werbung.


Teilnahme an Partnerprogrammen

Wir nehmen an Partnerprogrammen teil. Wir können einerseits für Hinweise auf Angebote Dritter oder für die Verlinkung von Angeboten Dritter entschädigt werden. Andererseits können wir Dritte dafür entschädigen, dass sie auf unser Angebot hinweisen oder auf unser OnlineAngebot verlinken (Affiliate-Marketing). In diesem Rahmen kann – auch personenbezogen – jeweils erfasst werden, welche Angebote wahrgenommen werden und welchen Weblinks gefolgt wird.
Dabei können auch Cookies zum Einsatz kommen.


Erweiterungen für die Website

Wir verwenden Erweiterungen für unsere Website, um zusätzliche Funktionen nutzen zu können. Wir verwenden insbesondere:

• Google reCAPTCHA: Spamschutz (Unterscheidung zwischen erwünschten Kommentaren, die von Menschen stammen, und
  unerwünschten Kommentaren von Bots sowie Spam); Google reCAPTCHA-spezifische Angaben zum Datenschutz: «Was ist
  reCAPTCHA?» («What is reCAPTCHA?»)


Erfolgs- und Reichweitenmessung

Wir verwenden Dienste und Programme, um zu ermitteln, wie unser Online-Angebot genutzt wird. In diesem Rahmen können wir zum Beispiel den Erfolg und die Reichweite unseres Online-Angebotes sowie die Wirkung von Verlinkungen Dritter auf unsere Website messen. Wir können aber beispielsweise auch ausprobieren und vergleichen, wie unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder Teile unseres Online-Angebotes genutzt werden («A/B-Test»- Methode). Aufgrund der Ergebnisse der Erfolgs- und Reichweitenmessung können wir insbesondere Fehler beheben, besonders gefragte Inhalte stärken oder Verbesserungen an unserem Online-Angebot vornehmen.

Bei der Verwendung von Diensten und Programmen für die Erfolgs- und Reichweitenmessung müssen die Internet Protocol (IP)-Adressen von einzelnen Nutzerinnen und Nutzern gespeichert werden. IP-Adressen werden grundsätzlich gekürzt, um durch die entsprechende Pseudonymisierung dem Grundsatz der Datensparsamkeit zu folgen sowie den Datenschutz der Besucherinnen und Besucher unserer Website zu verbessern («IP-Masking»).

Bei der Verwendung von Diensten und Programmen für die Erfolgs- und Reichweitenmessung können Cookies zum Einsatz kommen und Nutzerprofile erstellt werden. Nutzerprofile umfassen beispielsweise die besuchten Seiten oder betrachteten Inhalte auf unserer Website, Angaben zur Grösse von Bildschirm oder Browser-Fenster und den – zumindest ungefähren – Standort. Grundsätzlich werden Nutzerprofile ausschliesslich pseudonymisiert erstellt. Wir verwenden Nutzerprofile nicht für die Identifizierung einzelner Besucherinnen und Besucher unserer Website. Einzelne Dienste, bei denen Sie als Nutzerin oder Nutzer angemeldet sind, können die Nutzung unseres Online-Angebotes allenfalls Ihrem Profil beim jeweiligen Dienst zuordnen, wobei Sie dafür üblicherweise vorgängig Ihre Einwilligung in diese Zuordnung erteilen mussten.


Schlussbestimmungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit anpassen und ergänzen. Wir werden über solche Anpassungen und Ergänzungen in geeigneter Form informieren, insbesondere durch Veröffentlichung der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung auf unserer Website.


 

UTS GmbH

UTS Umweltechnik AG.png


UTS Umweltetechnik berät Sie hinsichtlich der geltenden Gesetze & Richtlinien und erarbeitet mit Ihnen gemeinsam Lösungen im Bereich der Luft- & Filtertechnik in Baden-Württemberg.

uts-slider-2.jpg

Keller Lufttechnik

Keller Logo Engl300x300_edited_edited.pn
Keller Lufttechnik



Keller Lufttechnik ist ein weltweit tätiges Technologieunternehmen, spezialisiert auf das Erfassen und Abscheiden von luftfremden Stoffen in industriellen Anwendungsgebieten.
 

Anlagefoto191_300dpi.jpg

Suva

 

 

Die Schweizerische Unfallversicherung Suva ist ein wichtiger Teil des schweizerischen Sozialversicherungssystems. Als selbstständiges Unternehmen des öffentlichen Rechts versichert die Suva Menschen im Beruf und in der Freizeit.
 

Die Suva hilft nicht nur nach einem Unfall oder bei einer Berufskrankheit. Ihre Leistungen gehen über den obligatorischen Versicherungsschutz nach einem Unfall hinaus.

 Grenzwerte am Arbeitsplatz

www.suva.ch

bottom of page